Der Verrat

„Laut Erzählungen, soll der Widerstand in der Zeit von 1961 bis 1990 über 800 Milliarden Mark steuerfrei erwirtschaftet haben!“

Band 4 : Der Verrat

1989 – 1990

Das Ziel des Widerstandes, das Ziel einer ganzen Nation war erreicht worden. Jedoch geschah etwas mit dem die Paten von Berlin nicht gerechnet hatten. Ein neuer Kampf entbrannte. Dieses mal darum, wer das neue und vereinte Deutschland regieren sollte.

Die größte Geldwäscheaktion in der deutschen Geschichte, lief auf vollen Touren.

Durch die Machtkämpfe in der Politik  wurden einige Mitglieder der Organisation verraten. Hinzu kam eine neue Welle der Gewalt in das Land. Die Grenzen waren offen und die Verbrecher vieler Nationen fielen über die Stadt her.

Der Widerstand war der Meinung, sein Ziel erreicht zu haben und dass wenn einige, das Land unbedingt regieren wollten, sollten diese selbst für die Sicherheit in diesem Land sorgen.

Es kam zu einer Wiedervereinigung, die in Wahrheit keine Wiedervereinigung war. Verrat und Machtkämpfe, herrschten auf fast jeder Ebene. Alle wollten das große Geld und die Macht.

Die Mitglieder des Widerstandes, die durch die politischen Machtkämpfe verraten worden waren, hielten dicht. Niemals wurde einer der Paten des Widerstandes, der nun als Mafiaorganisation deklariert worden war, angeklagt. Bis heute, lebten die Paten des Widerstandes unentdeckt.

ISBN Nummer 978-3-948926-03-8  500 Seiten Din A 5 Taschenbuch. Online Lesung 2,38 Euro. Printmedien 22,80 Euro inkl. Mwst. und Lieferung.

Kontakt
  • 030 - 545 96 295

  • info@webflat24.com

Adresse
  • Kronprinzessinnenweg 10

  • 14109 Berlin

Rechtliches